Basketball Regionalliga

von TGW_Webadministrator

TG Wildcats Würzburg - TS Jahn München 50:42 (15:12, 11:15, 14:8, 10:7)

Mit einem 50:42-Sieg gegen die TS Jahn München konnten die Wildcats der TG Würzburg am Samstag in der heimischen TGW-Halle die Tabellenspitze verteidigen.

 

Die Landeshauptstädter reisten mit ihrem kompletten WNBL-Team an und ließen die Routiniers zuhause. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein munteres Spielchen, bei dem die Hausherrinnen den besseren Start hatten und mit einer 15:12-Führung das erste Viertel beendeten. Das zweite Viertel konnten die jungen Damen aus Oberbayern für sich gestalten und mit einer 26.27-Führung in die Halbzeitpause gehen.

 

In der Pause fand Trainer Dean Jenko offentsichtlich die richtigen Worte. Die TGW-Damen legten in der Verteidigung einen Zahn zu und erlaubten den Jahnlerinnen in der zweiten Halbzeit nur noch 15 Punkte. Am Ende war es ein verdienter und sicherer Sieg.

Nun geht es am nächsten Wochenende zum Tabellenzweiten Jena, die erst ein Spiel verloren haben, und große Aufstiegsambitionen haben. 

 

Es spielten:

Würzburg: Zimmermann 8, Kirchhoff 8, Wucherer 9, Hanzalek 2, Stahl, Bimazubute 2, Michel 8, Jäger 11, Herrmann 2

München: Fackler 8, Obländer 8, Lange 8

 

Zurück