Berlin

von TGW_Webadministrator

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin…

hieß es am 22. Oktober für unsere U14 Mädels. Coach Migo sucht ja gerne nach neuen Herausforderungen und die sportliche Freundschaft zu den Jugendteams von ALBA Berlin wird schon seit längerem gepflegt. Nachdem ALBA Berlin letztes Jahr in Würzburg zu Gast war, wurde wir in diesem Jahr von den Albatrossen in die Hauptstadt eingeladen. Nach deutlichen Siegen zu Beginn des Turniers gegen B.A.S.S. und Seawolves Rostock wurde am zweiten Turniertag der hochgehandelte Turnierteilnehmer aus Rist Wedel auch überraschend deutlich bezwungen.  So kam es , wie im letzten Jahr in Würzburg, zum entscheidenden Spiel um den Turniersieg gegen die Gastgeber von ALBA Berlin. 

Anfänglich lief für die Schützlinge von Coaches Migo Wiegand auch alles nach Plan, doch nach dem Seitenwechsel kämpfte sich Alba Punkt um Punkt wieder heran. Den Turniersieg vor Augen drehte die Würzburgerinnen im letzen viertel nach nochmal auf und konnten die Gastgeberinnen am Ende mit 58:48 in die Knie zwingen. Was für ein Erlebnis für alle Beteiligten (Spielerinnen, Coaches und Edelfans/ Eltern). „Hoffentlich können wir dieses positiven Eindrücke lange mit in die laufende Saison transportieren“, so ein überaus zufriedene Coach Migo.

Auch das Rahmenprogramm war extrem außergewöhnlich: Besichtigung Berliner Fernsehturm, Brandenburger Tor und auch die Berliner Curry Wurst durfte nicht fehlen. Wir bedanken uns noch einmal bei unsere  Gastgebern von ALBA Berlin und ganz besonders bei Stephanie Süss und den ALBA Eltern für eine super Orga und  Bewirtung.

Zurück