Kemmern - U16w

von TGW_Webadministrator

SC Kemmern - U16 Bayernliga-Mannschaft der TGW

Am Samstag, den 01. Dezember fand das zweite Auswärtsspiel der U16 Bayernliga-Mannschaft der TGW gegen den SC Kemmern statt.
Schon im ersten Viertel war zu erkennen, dass Würzburg Kemmern "basketball-technisch" überlegen war.

So konnte die Mannschaft der TGW durch aggressive Verteidigung den Gegner zu vielen schlechten Pässen zwingen. Folglich konnten die Würzburger viele Fastbreaks spielen und einfache Punkte erzielen.

Jedoch war die Konzentration im Team nicht hoch genug, denn viele - eigentlich gute - Aktionen gingen noch daneben [Ende Q1 13 : 20].
Das zweite Viertel starteten die Mädels deutlich konzentrierter und konnten mehr und mehr Treffer erzielen; auch in der Defense konnte das Team weitere Ballverluste der Heimmannschaft erzwingen [Ende Q2 23 : 46].
Im dritten Viertel wurde das Niveau stetig hoch gehalten und der Vorsprung soweit ausbaut werden, dass der Sieg letztendlich nicht mehr genommen werden konnte [Ende Q3 37 : 71].
Als im letzten Viertel zu erkennen war, dass es möglich war erstmalig 100 Punkte [!] in einem Bayernliga-Spiel zu erzielen, kämpfte die Würzburger Mannschaft offensiv wie defensiv mit großer Leidenschaft.

So konnte Antonia Fuchsbauer in der 39. Minute mit einem Korbleger den hart erkämpften hundertsten Punkt erzielen [Endergebnis 44 : 109].
Dies ist bereits der dritte Sieg in Folge, den die TG Würzburg [u. a.] durch gute Teamarbeit erlangen konnte.

Scoring: Antonia Fuchsbauer 28, Lina Vogt 25, Luisa Stahl 16, Liana Graaf 11, Bernadette Barthold 10, Miriam Wahl 7, Karla Steinbach 6, Imogen Leuner 4, Denise Seidenspinner 2 [Punkte].

- Verfasser[in] Miriam Wahl

- Fotograf[in] Patricia Fuchsbauer

Zurück