QOOL SHARKS siegen

von TGW_Webadministrator

Sportgemeinde 1886 Weiterstadt – QOOL Sharks Würzburg 60:74 (7:21, 15:18, 21:18, 17:17)

Basketball (PW) Geht doch: Mit einer starken Leistung an beiden Enden des Feldes haben sich die QOOL Sharks Würzburg am Samstag in Weiterstadt ihren ersten Auswärtssieg der Saison verdient. Nach einem dominanten ersten Viertel kamen die Haie am Ende zu einem souveränen 74:60-Erfolg und können jetzt entspannt in die einwöchige Länderspielpause der Liga gehen.
 

„Wir haben in der ersten Halbzeit sehr gut als Team gespielt“, sagte Trainerin Janet Fowler-Michel und meinte damit nicht nur die intensive Verteidigung, die den Gastgeberinnen in der ersten zehn Minuten nur sieben Punkte gestattete: „Im Angriff haben wir den Ball sehr gut laufen lassen und sind dadurch immer wieder zu leichten Punkten gekommen.“ Mit 21:7 lagen die Würzburgerinnen nach dem ersten Viertel vorne, bis zum Seitenwechsel konnten sie den Abstand auf 17 Zähler ausbauen.
 

Ein Sonderlob gab es von Fowler-Michel für ihre beiden Spielmacherinnen Alexandra Daub und Jessika Schiffer: „Die beiden kriegen das immer besser hin. Und als es am Ende noch einmal enger wurde, hat Marja Wahl viel Verantwortung übernommen.“ Die Sharks-Trainerin haderte allerdings etwas mit der nachlassenden Konzentration ihrer Mädels im dritten und vierten Viertel, die es der Sportgemeinde ermöglichte, d
urch zwei Dreier von Top-Scorerin Christina Krick (20 Punkte) noch einmal auf 60:67 zu verkürzen. Danach ließen die Haie aber nichts mehr anbrennen und feierten ihren ersten Auswärtssieg.

Weiter geht es am 25. November mit einem Heimspiel gegen Speyer-Schifferstadt, ehe im Dezember noch beide Spiele gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter aus Heidelberg auf dem Programm stehen.

 

Für Würzburg spielten:

Wahl 14 Punkte, Ghali 12/1 Dreier, Arigbabu 11 (11 Rebounds), Schiffer 11/3 (7 Assists/7 Rebounds/3 Steals), Daub 10/1, Ulbig 8, Gocsman 4, Rieß 2 (6 Rebounds), Riedmann 2 (6 Rebounds)

Quelle: MainPost / Patrick Wötzel

Zurück