Sieg gg SG Weiterstadt

von TGW_Webadministrator

QOOL SHARKS Würzburg – SG Weiterstadt 79:59 (21:10, 17:20, 23:23, 18:4)

Mit 30 Minuten Verspätung musste die Zweitligapartie zwischen den QOOL SHARKS aus Würzburg und der SG Weiterstadt beginnen. Die Gäste standen auf der Autobahn in einer Totalsperre und erreichten erst fünf Minuten nach offiziellem Spielbeginn die Halle.

 

Trotzdem zeigten sich die Hessinnen von Beginn an hell wach und konnten das Spiel bis zur 8. Spielminute ausgeglichen gestalten. Erst in den letzten zwei Minuten konnten die Hausherrinnen einen 8:0-Lauf zur 21:10-Führung starten.

 

Immer wenn die QOOL SHARKS sich einen größeren Vorsprung herausgespielt hatten, hielt die SG dagegen und verwandelte auch aus schwierigen Situationen ihre Dreipunktewürfe.

 

In der letzten Viertelpause betrug der Vorsprung der Würzburger acht Punkte und Trainerin Janet Fowler-Michel mahnte die Konzentration und das Tempo hochzuhalten. Ihr Team setzte diese Vorgabe hervorragend um, spielte noch einen Tick aggressiver und konnte so das bevorzugte schnelle Spiel umsetzen. Das letzte Viertel ging mit 18:4 an die QOOL SHARKS.

 

Coach Fowler-Michel zeigte sich nach dem Spiel zufrieden. 12 Spielerinnen wurden eingesetzt. Keine Spielerin spielte mehr als 26 Minuten und auch die Punkteverteilung war sehr ausgeglichen. Topscorerin war Theresa Muck mit 15 Punkten. „Langsam kommen wir dahin, was ich mir vorstelle. Alle Spielerinnen müssen Körbe machen wollen“ sagt die Übungsleiterin.

 

Nun gilt die ganze Konzentration auf das schwere Auswärtsspiel in Mainz am kommenden Wochenende.

 

Würzburg:

Dröll 2 Punke, Zimmermann 4, Böhmke 6/1 Dreier, Jochimczy 3, Wahl 12,

Füller, Hanson 13/3, Muck 15, Wenemoser 3, Daub 8, Michel J. 5/1

 

Weiterstadt:

Giesselbach, S. 25/3, Beck 9/3

 

Zuschauer: 130

 

Quelle: QOOL SHARKS (FM)

Zurück