Weiden - U16w

von TGW_Webadministrator

Hamm Baskets Weiden gegen TG Würzburg U16w

Ohne fast 60 [!] Punkte im Schnitt - Lina Vogt, Antonia Fuchsbauer und Paula Wenemoser, die parallel beim WNBL Spiel in Rhöndorf im Einsatz waren - war dieses Spiel am Sonntag 27.01.2019 eine Gelegenheit für die "restlichen" U16-Spielerinnen zu zeigen, was sie können. So setzte sich bes. Flügelspielerin Luisa Stahl von Beginn an mit viel Energie zum Korb durch und konnte einige wichtige Punkte erzielen [Ende Q1 10:14].
Das zweite Viertel wurde hochkonzentriert begonnen, alle Spielerinnen konnten nun zum Korb gehen oder gute Würfe bekommen. Der Vorsprung wurde kontinuierlich ausgebaut, u. a. durch Miriam Wahl, die sich den gegnerischen Frust zu Nutze machte und unsportliche Fouls der Heimmannschaft einfach "wegsteckte" und daraus Zusatzpunkte erzielte [Ende Q2 16:38].
Nach der Halbzeit fuhren die Würzburger genauso fort wie in den ersten beiden Vierteln. Vor allem durch schnelles Fastbreak Spiel gelang es dem Team einfache Punkte zu erzielen, obwohl die Gegner aufopferungsvoll - teilweise etwas übermotiviert - verteidigten. Dies zeigte sich an der Vielzahl von unsportlichen Fouls, nämlich vier [!] Stück. Trotzdem ließen sich die Würzburger Mädchen nicht beirren und zogen weiter an ihren Gegnern vorbei [Ende Q3 21:58].
Im letzten Viertel hatten die Gegner aus der Oberpfalz nichts mehr entgegenzusetzen, die Überlegenheit der Würzburger war zu deutlich [Endergebnis 27:79]. So konnte die Mannschaft der TGW einen weiteren Sieg einfahren und den zweiten Tabellenplatz in der Bayernliga Nord halten. Ein "Extra-Lob" geht an Liana Graaf und Bernadette Barthold, welche die Topscorerin aus Weiden mit hoher Intensität verteidigten, so dass diese lediglich 12 Punkte im kompletten Spielverlauf erzielen konnte.

Punkteverteilung: Luisa Stahl 27, Miriam Wahl 19, Liana Graaf 9, Denise Seidenspinner 8, Mingon Gattenlöhner 5, Vanessa Pilz 4, Sarah Häfele 4, Imogen Leuner 3, Bernadette Barthold und Juliane Zacharias.

- Verfasser[in] Miriam Wahl

- Fotograf[in] Nadine Seidenspinner

Zurück