WildCats

von TGW_Webadministrator

TG Wildcats Würzburg - BG Elsenfeld/Großwallstadt 75:56 (12:13, 20:13, 19:14, 24:16)

Die Wildcats der TG Würzburg setzten sich beim vorgezogenen Spiel der Regionalliga in der heimischen Feggrube gegen die BG Elsenfeld/Großwallstadt mit 75:56 durch.

 

Die nur mit sieben Spielerinnen angereisten Gäste gestalteten das erste Viertel offen und führten mit 12:13 zur ersten Pause. Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die jungen TGW-Mädchen den Druck in der Verteidigung und konnten nun immer mehr durch Schnellangriffe zu leichten Punkten kommen. Der Halbzeitstand war 32:26. Die Gäste vom Untermain ließen sich erst einmal nicht abschütteln. Mit zwei schnellen Dreipunktewürfen der Witzelschwestern wurde noch einmal der Ausgleich erzielt (34:34). Dann merkte man den Gästen an, dass sie nur mit sieben Spielerinnen angereist waren. Die Würzburgerinnen wechselten gut durch, hielten das Tempo hoch und zwangen die Gäste jetzt zu schlechten Würfen. Und auch gegen die Zonenverteidigung fanden das Team von Trainerin Janet Fowler-Michel immer wieder den freistehenden Mitspieler. Am Ende gewann die TGW auch in dieser Höhe verdient mit 75:56 und kann sich damit im oberen Tabellendrittel festsetzen.

 

Würzburg: Hanzalek 5, Wahl 6, Michel 10, Bozic 9, Jäger 18, Leopold 2, Gese 11, Kolb 2, Bimazubute 3, Dröll 9

 

Elsenfeld/Großwallstadt: Witzel T. 26, Witzel F. 18

 

Quelle: TG Würzburg (FM)

Zurück