Süddeutsche Schüler-Jugend- Meisterschaften - TGW Feggrube

von Turngemeinde Würzburg e.V. 1848

Süddeutsche Schüler- und Jugendmeisterschaften im Rhönradturnen am 8.+ 9. Mai 2010 in der TGW Feggrube

Nach einer langen Pause hat die Rhönradabteilung der TGW mal wieder die Ausrichtung einer hochkarätigen Meisterschaft übernommen: Am 8. und 9. Mai fanden in der TGW-Halle die diesjährigen Süddeutschen Schüler und Jugendmeisterschaften im Rhönradturnen statt. Wettkämpfer der Altersklasse L8 (12-14 Jahre) und L9 (15 – 18 Jahre) kämpften um die Qualifikation zu den deutschen Schüler- und Jugendmeisterschaften. Für die vier Würzburger Aktiven, die in der Schülerklasse L8 gemeinsam mit insgesamt 30 jungen Rhönradturnerinnen an den Start gingen, standen die Chancen, einen der begehrten 13 Startplätze zu erreichen ehr schlecht – zu übermächtig erschien die Konkurrenz aus Hessen und den anderen bayerischen Vereinen.

Sophia Weippert lag bereits nach der Pflicht weit zurück: Die Pflicht Gerade lief nicht wirklich gut und vor allem die Spirale war mal wieder der große Stolperstein: Hier muss sie in der Trainingsarbeit ansetzen, wenn sie den Sprung in das vordere Drittel schaffen will. Auch beim Sprung wäre es wichtig, dass sie sich an den Salto vorwärts herantraut, denn der Strecksprung bringt einfach zu wenige Punkte. Lediglich in der Kür Gerade konnte sie überzeugen, was ihr am Ende den 26. Platz einbrachte. Bei Sarah Dörfler lief die Pflicht Gerade außergewöhnlich gut, doch auch hier ist die Spirale noch immer eine „Wackeldisziplin“, die dieses Mal daneben ging. Im Pflicht Sprung konnte sie mit ihrem sehr guten Salto vorwärts viele Punkte gut machen und erreichte mit 5,8 Punkten die drittbeste Wertung in dieser Disziplin überhaupt. Was allerdings bei der Kür Gerade los war, das löste bei allen Beteiligten Ratlosigkeit aus: Da ging an diesem Tag mit 3,65 Punkten gar nichts. Am Ende lag Sarah auf Platz 23.

Von Anfang an gut drauf waren Carina Weisenberger und Laura Specht: Besonders Carina konnte endlich ihr „Pflicht-Trauma“ überwinden und brachte sowohl die Pflicht Gerade als auch ihre - ohnehin bessere – Spirale sicher zu Ende. Bei Laura gab es einen kleinen „Wackler“ in der Pflicht Gerade und die Spirale war insgesamt zu flach geturnt. Der Sprung lief bei beiden gut, obwohl auch hier noch Möglichkeiten nach oben sind, wenn die beiden den Aufgang auf das Rad noch verbessern können. In der Kür-Gerade musste Laura bei einem Schwierigkeitsteil „kämpfen“, konnte aber einen Sturz vermeiden. Carina hingegen brachte ihre Übung ohne grobe Fehler zu Ende und wurde mit 7,0 Punkten belohnt. Und wo konnten sich die beiden am Ende platzieren? Große Freude bei Carina, die mit dem 9. Platz erstmalig (in ihrem letzten Jahr in der Jugendklasse!) das Ticket für die Deutschen Schülermeisterschaften lösen konnte – und genauso tiefe Enttäuschung bei Laura, die mit dem 14. Platz die Qualifikation nur um einen Platz und 0,2 Punkte verpasste....

Noch ein Wort zur Organisation dieses Wettkampfs: Die Verantwortlichen der Abteilung und die vielen Helfer haben wieder einmal eine „Bilderbuch-Organisation“ hingelegt, bei der alles wie am Schnürchen klappte: Von den optimalen Rahmenbedingungen für den Wettkampf in der großzügigen Vierfach-Halle, über den Verpflegungsstand mit einem riesigen Angebot an Kuchen, Salaten, Würstchen etc. bis hin zu dem gelungenen Schauturnen unserer allgemeinen Gruppe, die den Zeitraum zwischen Wettkampf und Siegerehrung überbrückte. Die Abteilung erntete viel Lob von Dirk Henningsen und Ernst-Martin Albrecht, Vorsitzender bzw. Wettkampfobmann des Technischen Komitees Rhönradturnen im Deutschen Turnerbund, die zum Wettkampf angereist waren und uns am liebsten schon für das nächste Jahr wieder mit der Ausrichtung einer Meisterschaft beauftragt hätten....

Ich möchte diese Anerkennung und den Dank an alle diejenigen weitergeben, die uns bei der Ausrichtung der Meisterschaft geholfen haben und hoffe, dass wir auch in Zukunft auf unsere Abteilungsmitglieder zählen können!

Auszug aus der Siegerliste:

  1. Katharina Albert                            SV Neuhof                             27,10 P
  2. Lilia Lessel                                     SG Grün-Weiß Darmstadt     26,20 P
  3. Kira Homeyer                                SV Neuhof                             25,95 P
  4. Carina Weisenberger                      TG Würzburg                         22,70 P
  5. Laura Specht                                TG Würzburg                         20,50 P
  6. Sarah Dörfler                               TG Würzburg                         18,25 P
  7. Sophia Weippert                          TG Würzburg                         15,20 P

Zurück