Bayernpokal im Rhönradturnen in Miltenberg

von Turngemeinde Würzburg e.V. 1848

Bayernpokal im Rhönradturnen in Miltenberg am 7.7.2012

Anfang Juli begann die Wettkampfsaison für die Landesklasse der Rhönradturner und zwar gleich mit dem wichtigsten Wettkampf, dem Bayernpokal. Bei diesem Wettkampf treffen sich die Turnerinnen und Turner der allgemeinen Klassen, um die drei Besten in jeder Wettkampfklasse zu küren. Diese haben dann die Chance, den Bayerischen Turnverband im November beim Deutschlandcup, dem wichtigsten nationalen Pokalwettkampf,  zu vertreten.

Der Bayernpokal wurde in diesem Jahr am 7. Juli im Rahmen des Gauturnfests des Turngaus Main-Spessart in Miltenberg ausgetragen. Von den TGW-Aktiven waren nur unsere fünf erfahrensten Landesklasseturnerinnen dabei, denn der Anspruch dieses Wettkampfs ist für unsere „Kleinen“ doch noch etwas zu hoch.

In der Schülerklasse L5 trat Svenja Pohl an. Während sie die Pflicht noch gut meistern konnte, verlief die Kür, die mit neuen Schwierigkeitsteilen gespickt ist, alles andere als optimal. Am Ende erreichte Svenja einen etwas enttäuschenden 19. Platz und die Erkenntnis, dass noch viel Trainingsarbeit geleistet werden muss, um die neue Kür sicher zu beherrschen. Ganz ähnlich erging es Tabea Kuhn, die zum ersten Mal in der Jugendklasse L6 antreten musste: Auch sie hatte sich an eine neue, schwierigere Kür gewagt und musste zudem auch die neue Pflicht der L6 erlernen. Bei ihr lief die Pflicht ebenfalls recht ordentlich, doch in der Kür kam sie überhaupt nicht zurecht, was am Ende Platz 21 bedeutete.

Besonders groß waren die Hoffnungen in der L7, der Aktivenklasse, denn hier trat neben Veronika Minolts und Julia Wagner, die schon höchst erfolgreiche Wettkämpfe in dieser Klasse geturnt hatten, auch Dominique Walz, unsere Spitzenturnerin der vergangenen Jahre, an. Dominique, die im letzten Jahr noch mit großem Erfolg an den Bayerischen Meisterschaften teilgenommen hatte, hatte sich entschieden, in diesem Jahr bei den Meisterschaftswettkämpfen nicht anzutreten, sondern in die Landesklasse zu wechseln. In der Pflicht zeigten Veronika und Julia ihre Klasse und wurden zu Recht mit hohen Wertungen belohnt. Dominiques Pflichtübung wurde von den Kampfrichtern sehr streng bewertet und so lag sie bereits nach dieser Disziplin zurück – ein Rückstand, den man in einem Zweikampf nur schwer wieder gut machen kann. In der Kür zeigte sie dafür eine überzeugende Leistung, bekam mit 8,0 Punkten die zweithöchste Wertung in ihrer Leistungsklasse und konnte sich noch auf den 3. Platz vorschieben. Auch Veronika turnte ihre Kür durch, doch mit einigen Fehlern, so dass sie am Ende 7,25 Punkte erhielt und Vierte wurde. Ganz besondere Freude herrschte bei Julia Wagner, die gleich auf Anhieb ihre neue, schwierige Kür durchturnte, wenn sie auch etliche Abzüge für Haltungs- und Ausführungsfehler in Kauf nehmen musste. Am Ende kam sie auf 6,70 Punkte und Rang 5.

Die eigentliche Überraschung kam aber erst bei der Siegerehrung, als den Teilnehmern bekannt gegeben wurde, dass die Aktiven, die einen Platz auf dem Treppchen ergattert hatten, nun doch nicht automatisch für den Deutschlandcup qualifiziert sind: Es findet ein weiterer Qualifikationswettkampf Ende September statt, bei dem die besten 5 oder 6 Turnerinnen (so genau weiß das derzeit noch keiner…) einer Wettkampfklasse nochmal gegeneinander antreten müssen, um die drei Besten zu ermitteln: Gute Aussichten für Veronika und Julia, die sich noch nach vorne turnen können, schlechte Nachrichten für Dominique, die ihre sicher geglaubte Qualifikation nun noch einmal „verteidigen“ muss.

 Auszüge aus der Siegerliste:

Zweikampf Schülerinnen L5 (12-14 Jahre):

 Völkl, Kathi                       TV Bad Tölz              11,75 P

  1. Steffes, Lisa                       TSV Weilheim              9.80 P
  2. Henninger, Antonia           TSG Estenfeld             9,60 P

  1. Pohl, Svenja                     TG Würzburg               6,95 P

 Zweikampf Jugendturnerinnen L6 (15-18 Jahre):

 Berlermann, Jessica            TV Landshut              13,00 P

  1. Hecht, Jana                        ASV Rimpar              11,90 P
  2. Wittchen, Ann-Kathrin      ASV Rimpar              11,85 P

  1. Kuhn, Tabea                     TG Würzburg             6,75 P

 Zweikampf Turnerinnen L7 (19 Jahre und älter):

 Becker, Maria                     TV Bad Tölz              14,25 P

  1. Lueg, Claudia                    TSV Altfraunhofen    13,25 P
  2. Walz, Dominique               TG Würzburg             13,20 P
  3. Minolts, Veronika              TG Würzburg             12,65 P
  4. Wagner, Julia                     TG Würzburg             12,25 P

Zurück