1.Rundenwettkampf Rimpar

von Turngemeinde Würzburg e.V. 1848

Rhönradturnen: Auftakt der Rundenwettkämpfe des Turnbezirks Unterfranken

Die Bambini-Mannschaft erreichte den 2. Platz

Die Bambini-Mannschaft erreichte den 2. Platz

Die erste Schülermannschaft liegt auf Platz 2

Die erste Schülermannschaft liegt auf Platz 2

Die zweite Schülermannschaft hat das Treppchen knapp verpasst

Die zweite Schülermannschaft hat das Treppchen knapp verpasst

Alle Teilnehmer der TGW am 1. Rundenwettkampf

Alle Teilnehmer der TGW am 1. Rundenwettkampf

Am 25. Juli 2015 fand der erste Rundenwettkampf des Turnbezirks Unterfranken in Rimpar statt. Die Rundenwettkämpfe bilden einen der Höhepunkte im Wettkampfjahr der Landesklasseturnerinnen und –turner, d.h. derjenigen Aktiven, die nicht an Meisterschaften teilnehmen. In vier verschiedenen Wettkampfklassen ermitteln die unterfränkischen Vereine die jeweils besten Mannschaften in den Altersklassen Mini-Bambini (9 Jahre und jünger), Bambini (10-11 Jahre), Schüler (12-14 Jahre) und Jugend (15 Jahre und älter). Pro Mannschaft dürfen 4 Aktive an den Start gehen, die drei besten Wertungen werden zum Mannschaftsergebnis addiert. Am Ende der 3 Wettkampftage, die im Juli, Oktober und November stattfinden, gibt es für die jeweils beste Mannschaft der Altersgruppe den Otto-Faber-Gedächtnispokal zu gewinnen, benannt nach dem langjährigen Bezirksfachwart für Unterfranken, Otto Faber, der diese Wettkämpfe in den 70ger-Jahren bereits ins Leben gerufen hatte.

Während das Meldeergebnis in diesem Jahr insgesamt etwas enttäuschend war (viele Traditionsvereine des Turnbezirks waren gar nicht an den Start gegangen), trat die TGW in allen Altersklassen zum Teil mit mehreren Mannschaften an.

In der Jugendklasse musste die TGW auf eine ihrer erfahrenen Turnerinnen verzichten, doch Emily Kapitza und Jasmin Baumann zeigten zusammen mit Carolin Scheitl und Veronika Minolts gute Leistungen. Vor allem dank der gelungenen Küren von Carolin und Veronika erreichten die TGW-Turnerinnen am Ende Platz 3, wobei der Abstand zu den zweit platzierten Turnerinnen aus Rimpar weniger als einen Punkt beträgt: Da ist noch was drin bei den nächsten Wettkämpfen! Am stärksten besetzt ist in diesem Jahr die Schülerklasse bei der TGW: Das Team TGW-Schüler1 glänzte dann auch mit dem zweiten Platz und einem hauchdünnen Rückstand von 0,1 Punkten auf die Mannschaft aus Estenfeld. Vor allem Michelle Hartmann turnte mit 6,05 P ihre stark verbesserte Kür erneut durch und erreichte auch in der Tages-Einzelwertung Platz 2. Doch auch Charlotte Burkart (Platz 3 in der Tages-Einzelwertung mit 5,35 P) und Alicia Hauck zeigten sichere Leistungen. Nur bei Lara Dölger lief es diesmal nicht rund. Auch das Team TGW-Schüler2 mit Anne van der Voet, Lea Herzog, Rebecca Kuhn und Anne Leismann enttäuschte nicht: Sie kamen auf Platz 4 und auch hier ist der Abstand durchaus so, dass sich dieses Team in den nächsten Wettkämpfen noch weiter nach vorne turnen kann!

Bei den Bambinis trat die TGW mit einer sehr jungen Mannschaft an: Julia Kolbe und Mai-Linh Pohl starteten zum ersten Mal in dieser Altersklasse, doch beide überzeugten mit guten Leistungen: Vor allem die 4,95 P von Julia Pohl sind bemerkenswert. Rebecca Dölger und Franziska Schnabel komplettierten diese Mannschaft, die sich mit ihren Leistungen am Ende den zweiten Platz mit der Mannschaft aus Schönau teilen konnte. In dieser Klasse sind die schon erfahreneren Turnerinnen aus Rimpar jedoch klar favorisiert.

Nur zwei Mannschaften trafen in der Mini-Bambini-Klasse aufeinander: Leider musste das TGW-Team mit nur 3 Aktiven an den Start gehen und nur Minh-Trang Pohl konnte ihre Übung sicher durchturnen. Bei Charlotte Tippelt und Katrin Meder klappten nicht alle schwierigen Teile wie geplant, so dass die Mini-Bambini am Ende Zweite wurden hinter den Aktiven aus Estenfeld.

Der nächste Rundenwettkampf steht schon am 24. Oktober auf dem Terminplan und bis dahin heißt es fleißig trainieren, um noch den einen oder anderen Punkt gut zu machen! Wir wünschen allen Aktiven viel Erfolg!

 

Auszüge aus der Siegerliste:

Jugend (15 Jahre und älter):

  1. TSG Estenfeld                               21,50 P
  2. ASV Rimpar                                  21,15 P
  3. TG Würzburg                              20,45 P

    (Carolin Scheitl, Veronika Minolts, Emily Kapitza, Jasmin Baumann)

 

Schüler (12-14 Jahre):

  1. TSG Estenfeld                               15,75 P
  2. TG Würzburg Schüler1              15,65 P

    (Michelle Hartmann, Charlotte Burkart, Alicia Hauck, Lara Dölger)

  1. DJK Olympia Schönau                  15,00 P
  2. TG Würzburg Schüler2              14,10 P

    (Anne van der Voet, Lea Herzog, Rebecca Kuhn, Anne Leismann)

 

Bambini (10-11 Jahre):

  1. ASV Rimpar                                  15,70 P
  2. DJK Olympia Schönau                  12,65 P
  3. TG Würzburg                                 12,65 P

    (Julia Kolbe, Mai-Linh Pohl, Rebecca Dölger, Franziska Schnabel)

 

Mini-Bambini (9 Jahre und jünger):

  1. TSG Estenfeld                               9,50 P
  2. TG Würzburg                              8,65 P

    (Minh-Trang Pohl, Charlotte Tippelt, Katrin Meder)

Zurück