Ergebnis der Jahreshauptversammlung

von TGW_Webadministrator

Jahreshauptversammlung der TG1848 Würzburg e.V. -bewährtes Team wird einstimmig wiedergewählt

Am Freitag,24.09.2021, fand die Jahreshauptversammlung der TG Würzburg mit 64 stimmberechtigten Mitgliedern statt. Neben den Berichten zu den Jahren 2019/2020 und 2020/2021 stand die Neuwahl der Vorstandschaft an.

In seiner Rede bedankte sich der 1.Vorsitzende Manfred Graus bei allen Vereinsmitgliedern dafür, dass sie während der Monate des Corona-Lockdowns dem Verein die Treue bewahrt haben. Somit habe die TGW die letzten 20 Monate wirtschaftlich relativ gut überstanden. Trotz der coronabedingten Beschränkungen konnte den Mitgliedern durchgängig ein sportliches „Notprogramm“ mit Trainingsanregungen aus den Abteilungen und online-Fitnesskursen geboten werden. Er erhoffe sich, dass möglichst bald wieder ein weitgehend „normaler“ Trainings- und Wettkampfbetrieb stattfinden kann. Der 2. Vorsitzende Rainer Graf zeigte die Situation der vergangenen beiden Jahre bei der Personalsituation und den Verträgen zur Gaststätte auf.  Schatzmeister Joachim Jeske trug die Daten zur wirtschaftlichen Situation der TGW vor und erläuterte den Kassenbericht.

Nach der Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig erfolgte, standen die Neuwahlen für die nächsten zwei Jahre an. Einstimmig bestätigten die Anwesenden die Vorstandschaft in ihren Ämtern.

TGW-Vorstandschaft 2021

 

von links an: Raimund Schäfer (Geschäftsführer), Joachim Jeske (Schatzmeister), Manfred Graus (1. Vorsitzender), Kim Samtleben-Feige (3. Vorsitzende), Rainer Graf (2. Vorsitzender), Rolf Popov (Beisitzer) (Foto: TGW)

Zurück