U14w-Deutscher Meister 2022

von TGW_Webadministrator

TG Würzburg U14 Mädchen sind Deutsche Meister 2022

Bei den Final Four der Deutschen Meisterschaften der U14 Mädchen, die dieses Jahr am 25. Und 26.5. in Berlin ausgetragen wurden, gewann die TG Würzburg ungeschlagen den Titel. Das Team setzte sich dabei souverän gegen die starke Konkurrenz aus Berlin durch.

Im Halbfinale wurde das als Mitfavorit gehandelte Team ALBA Berlin nach einer engen ersten Halbzeit überraschend klar mit 79:64 besiegt. Vor allem dass dabei die körperlich überlegenen Berliner Spielerinnen durch eine konsequente und enge Manndeckung gut vom Korb weggehalten werden konnte, war der Schlüssel zum Erfolg. Hinzu kam, dass Coach Migo Wiegand alle Spielerinnen einsetzte und so in der zweiten Halbzeit die gegnerische Mannschaft auch konditionell nicht mehr mithalten konnte.
Das zweite Semifinale gewann die Basketball Allianz Süd/Südwest (Berlin) souverän gegen das RegioTeam Stuttgart.
In einem Endspiel, das bis zum Schluss umkämpft blieb und auf Augenhöhe stattfand, hatten sich die TGW-Mädchen nicht nur gegen schnelle und aggressiv deckende Berlinerinnen sondern auch gegen die zahlreichen und lautstark anfeuernden Fans der Heimmannschaft durchzusetzen. Nach einer schnellen Führung der TGW konnte sich die Allianz bis zur Halbzeit wieder auf 2 Punkte herankämpfen. Auch in der zweiten Hälfte blieb das Spiel bis in die Schlussminuten eng und umkämpft. Als bei den Berlinerinnen zwei spielstarke Spielerinnen wegen Erreichen der Foulgrenze das Feld verlassen mussten und den Würzburgerinnen mit zwei Schnellangriffen leichte Punkte gelangen, war das Spiel drei Minuten vor Schluss entschieden. Mit 53:65 erkämpften sich die TGW-Mädels schließlich hochverdient den Meistertitel. Auch hier war wieder mit spielentscheidend, dass die TGW die bessere Spielerbank hatte und alle Spielerinnen in Offense wie Defense überzeugen konnten.
Der Deutschen Meisterschaft ging eine Saison voraus, die wesentlich vom Corona-Geschehen und den daraus folgenden Beschränkungen beeinflusst war. Dennoch konnte das Team sich durch die Trainingsmöglichkeiten in der it-weels Arena in Kitzingen sowie in der TGW recht gut auf die Meisterschaftsendrunde vorbereiten. Hinzu kam in den letzten zwei Monaten die Teilnahme an mehreren – auch internationalen - Turnieren, in denen das Team sich noch besser einspielen konnte. Dass die Mannschaft in den letzten Monaten kein Spiel verloren hat und diese Serie bei der Deutschen Meisterschaft fortsetzen konnte, ist außergewöhnlich macht Hoffnung, dass der Damenbasketball in Würzburg weiterhin an Aufschwung gewinnt.


Manfred Graus

Zurück