Rhönrad

Herzlich Willkommen in der TG Würzburg - Abteilung Rhönradturnen

Sportlerehrung der Stadt Würzburg 2018

Die Bronzestatue "Athena" für die Vorbildliche Sportlerin des Jahres 2018 ging an Claudia Renz (rechts) von der TG 1848 Würzburg. Die ehemalige Rhönrad-Weltmeisterin gibt seit dem Ende ihrer Karriere ihr Wissen an den Nachwuchs weiter und engagiert sich ehrenamtlich nicht nur im Verein, sondern auch auf Verbandsebene als stellvertretende Landesfachwartin im Bayerischen Turnverband.

Carina Weisenberger erhielt als Bayerische Meisterin 2018 und 2019 die Verdienstplakette der Stadt Würzburg.

 

 

 

Klaus Reinfurt Stiftung 2018 und Sponsoren

Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende der Klaus Reinfurt Stiftung.

Bei unserem Bayernpokal -der Jubiläumsveranstaltung - am 7.7.2018 überreichte Sabine Reinfurt-Jäger

der Abteilungsleiterin Brigitte Brauner einen Scheck über 2.500 Euro!  Die Rhönradabteilung sagt "DANKE"!

 

Weiterhin danken wir der Stiftung der Sparkasse Mainfranken für eine Spende aus den Erträgen des 2. Halbjahres 2018. Diese wird zur Unterstützung der Jugendarbeit und u.a. für ein einheitliches Outfit der Aktiven verwendet.

 

Digitaler Startpass ab 1.1.2019

Der Deutsche Turner-Bund (DTB) hat sich gemeinsam mit allen Landesturnverbänden das Ziel gesetzt, das Passwesen für alle ab 1.1.2019 zu vereinfachen und die Umstellung auf eine digitale bundesweite Abwicklung vorzunehmen.  

Alle bisherigen Startpässe werden zum Jahresende 2018 ungültig und durch die neu eingeführte DTB-Identifikationsnummer (DTB-ID) und durch eine sogenannte Jahresmarke mit den Startrechten für die DTB-Sportarten abgelöst.

Eine Anleitung und Erklärvideo hierzu findet ihr unter:

https://www.btv-turnen.de/service/sport/startpass.html

Erklärvideo auf Youtube

Die Anmeldung zum neuen Startpass ist sofort unter www.turnportal.de online möglich.

 

 

Die Rhönradabteilung trauert um Käthe Faber

Am 22.08.2018 hat sich Käthe von der Rhönradabteilung und der TGW für immer verabschiedet.  Am 04.09.2018 haben wir sie auf ihrem letzten Weg begleitet.

Käthe war seit 01.09.1946 Mitglied in der TGW und hat durch ihren Mann Otto, der nach dem Krieg die Rhönradabteilung wieder aufgebaut hat, den Bezug zum Rhönradturnen bekommen.

Ihre 3 Kinder Anneliese, Günter und Brigitte waren erfolgreiche aktive Rhönradturner und Brigitte -auch Putzi genannt- ist noch heute unsere erfolgreichste Trainerin in der Rhönradabteilung.

Käthe war für uns Rhönradturner immer eine treue Seele und Ersatzmutter. Sie stand uns mit Rat und Tat zur Seite, egal ob es um Lebensfragen ging oder ob Salate oder Kuchen für Veranstaltungen gebraucht wurden. Besonders ihre Nussrolle war für uns alle eine wahre Freude. Meist haben wir die Nussrolle nicht zum Verkauf angeboten, sondern die Rhönrad-Mädels und Jungs haben sie selbst gegessen - denn sie war eine Delikatesse!

Auch ihre Geburtstage haben wir mit ihr gefeiert. Meist gab es blaue Zipfel zu essen, die wir alle geliebt haben. Das Rezept der blauen Zipfel ist inzwischen schon in unseren Rezeptbüchern niedergeschrieben, sodass die Tradition dieser leckeren Köstlichkeit fortgesetzt werden kann. Auch (noch) den 92. Geburtstag haben wir noch mit ihr gefeiert und hatten einen schönen Nachmittag.

In den letzten Jahren war Käthe mit uns Rhönradmädels beim Wellness. Anfangs meinte sie, ob sie aufgrund ihres Alters in unserer Runde eine Last wäre. Mit ihrem frischen Geist und Lebendigkeit war sie aber eine Bereicherung für unseren Kreis. Sie war offen für Neues und interessiert an dem, was wir taten und machten.

Nicht nur in der Rhönradabteilung brachte sie sich mit ihren Erfahrungen und Ideen ein, auch im Altherrenverband der TGW war sie seit 1991 aktives Mitglied. Sie war für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich und berichtete regelmäßig über dessen Aktivitäten.

Auch in den 70-iger Jahren als ihre Tochter Brigitte mit der Jugendgruppe der TGW beim Jugendgruppenwettstreit auf Landes- und Bundesebene erfolgreich unterwegs war, hat Käthe die Mannschaft immer tatkräftig unterstützt.

Liebe Käthe, wir werden Dich nicht vergessen und wir sind in Gedanken bei Dir und danken Dir für die schöne Zeit, die wir mit dir erleben durften. Du bleibst in unserem Herzen in bester Erinnerung.

„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren“. (Joh. Wolfgang v. Goethe)

Deine Rhönradturner/Innen

Brigitte Brauner, Abteilungsleitung

Oktober 2018

 

Landesgartenschau 2018

LGS am Sonntag, 16.9.2018 - Rhönrad Showgruppe der TG Würzburg

 

 

 

TGW, Sportverein Würzburg, Turngemeinde Würzburg 1848 e.V., Abteilung Rhönrad

Ansprechpartner (Abteilung Rhönrad)

Abteilungsleiterin:
Brigitte Brauner

Fax: 0931 - 78 02 1559

E-Mail: rhoenrad@tgw-online.de
Telefon: 0931 - 78 02 15 58
Mobil: 0176 - 24 09 90 30

TGW, Sportverein Würzburg, Turngemeinde Würzburg 1848 e.V., Abteilung Rhönrad

Ansprechpartner (Abteilung Rhönrad)

Stellv. Abteilungsleiterin:
Brigitte Faber (links im Bild)

 
E-Mail: rhoenrad@tgw-online.de